Alois Andritzki

Liebe Besucher dieser Webseite,

 

Bischof Dr Heiner Koch

wir Menschen leben von Vorbildern. Im Blick auf deren Leben und Handeln erhalten wir Anregungen für unseren eigenen Lebensweg.

 

Ein großes und großartiges Vorbild für uns Christen im Bistum Dresden-Meißen ist Kaplan Alojs Andritzki. Sein Leben war mit knapp 29 Jahren relativ kurz. Doch seine Begeisterung und sein Engagement für die Kirche, letztlich für das Reich Gottes, waren beeindruckend.

 

Mit Klarheit und Entschiedenheit setzte er sich für den Glauben und für die Wahrheit ein und ließ sich auch von der Diktatur des Nationalsozialismus nicht einschüchtern.

 

Selbst im KZ Dachau verlor er nicht seine Glaubensfreude und sein Gottvertrauen, sondern war bis zu seinem Tod im Februar 1943 glaubhafter Zeuge und Verkünder eines liebenden und treuen Gottes.

 

Dieser große selige Märtyrer unseres Bistums ist für uns Vorbild und Fürsprecher.

 

Möge er, dessen 100. Geburtstag wir 2014 begehen, uns helfen, mit Mut, Klarheit und Gottvertrauen unseren Lebensweg zu gehen.

 

Seliger Alojs – Bitte für uns!

 

 

+ Dr. Heiner Koch

Bischof von Dresden-Meißen